Inhalt

Verwaltungs- bzw. Wahlstation für Rechtsreferendare

Sie sind Rechtsreferendarin oder Rechtsreferendar und suchen im Rahmen Ihrer juristischen Ausbildung eine Möglichkeit Ihre Pflicht- oder Wahlstation im Referendariat abzuleisten? Dann kommen Sie doch zu uns!

Wir bieten Ihnen innerhalb der juristischen Ausbildung die Gelegenheit praktische Aufgaben in der kommunalen Verwaltung zu übernehmen. Wir ermöglichen Ihnen einen praxis- und prüfungsorientierten Einstieg in die juristische Arbeit einer Verwaltungsbehörde.

Voraussetzung für die Referendaren Ausbildung ist ein bestandenes erstes Staatsexamen und eine vollständige und frühzeitige Bewerbung.

Der konkrete Schwerpunkt der Rechtsgebiete hängt davon ab, welcher Dienststelle Sie zugeteilt werden.

Grundsätzlich wird die Referendaren Ausbildung in folgenden Bereichen angeboten:

Ausbildungsbereiche:

  • Büro des Bürgermeisters (SB 0)

Die juristische Ausbildung ist auch im Stabsbereich 0 im Büro des Bürgermeisters möglich. Hier haben Sie die Möglichkeit, durch einen Juristen einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Kommunalverwaltung zu erhalten.

Ansprechpartner: Jan Breidenbach

  • Dezernat Bauen und Ordnung (Abteilung 2.1) 

Zum Dezernat Bauen und Ordnung gehört unter anderem die Abteilung 2.1 – Bauverwaltung. In dieser Abteilung sind überwiegend Verwaltungsmitarbeiter/innen in den jeweiligen Aufgabenfeldern tätig. Im Rahmen des Referendariats werden Sie durch eine Juristin betreut.

Ansprechpartnerin: Daniela Rönn

  • Wohnen, Integration und Soziales (Abt.3.1.)

In den Bereichen „Wohnen, Integration und Soziales“ werden Wohngeldanträge bearbeitet, Anträge auf Gewährung von Fördermitteln zum Wohnungsbau bearbeitet sowie sozial hilfebedürftige Personen beraten und gegebenenfalls auch durch finanzielle Hilfen unterstützt.
Auch das Ausländer- und Integrationsbüro gehört zu dieser Abteilung. Hier werden zum Beispiel Anträge von ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern auf Erteilung von Aufenthaltserlaubnissen bearbeitet. Im Bereich des Jugendamtes geht es um die Beratung, Unterstützung und Hilfe für Familien, Kinder und Jugendliche.

Ansprechpartnerin: Nadine Geschke

 

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

Für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden die folgenden Unterlagen benötigt:

  • Bewerbungsschreiben mit dem gewünschten Zeitraum der Verwaltungsstation und evtl. präferierte Dienststelle (Wir versuchen Ihre Wünsche bei der Planung Ihres Einsatzes zu berücksichtigen.)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Examenszeugnis

Ansprechpartnerin: Rojin Yüsün


Für das Jahr 2022 stehen keine freien Plätze mehr zur Verfügung!